Startseite

Bereits seit den 50er Jahren werden in unserem Betrieb Zimmer an Gäste vermietet. Damals wie auch heute wird die Betreuung der Urlaubsgäste im Nebenerwerb durchgeführt.

Nachdem Mitte der 70er Jahre die kleine Rinder- u. Schweinehaltung nicht mehr rentabel war, suchte man nach einer sinnvollen Nutzung der steilen Wiesen. 1977 wurden die ersten Weinstöcke ausgeplanzt und 2 Jahre darauf wurde der erste Wein gekeltert.

Wir bewirtschaften ca. 0,5 ha Weingartenfläche die mit Weißburgunder, Welschriesling, Blauburger und Isabella bepflanzt ist. Die Trauben werden im eigenen Betrieb verarbeitet und in Flaschen gefüllt. Da wir nur eine kleine Fläche bewirtschaften und der Einsatz von Maschinen unwirtschaftlich wäre werden bei uns noch sehr viele Arbeitsgänge von der Hand erledigt. Durch den schonenden Umgang mit den Trauben, hat auch jeder Jahrgang seinen eigenen Charakter und seine eigene Note.

Natürlich möchten wir unseren Gästen die Produkte unserer oft beschwerlichen aber auch sehr schönen Arbeit nicht vorenthalten. So gibt es zum Frühstück hausgemachte Marmeladen, Eier vom Altsteirer – u. Sulmtalerhuhn und allerlei Gemüse aus unserem Küchengarten.

Unsere Gäste sind gerne eingeladen im Garten ein gutes Glas Wein zu genießen und wir sind bemüht ihnen Auskunft über unsere Produkte zu geben.

Werbeanzeigen